„Manege frei“ ...

Wissensewerkstatt

... hieß es am Montag, den 9. Oktober in der Grundschule Windheim.

Nachdem am Sonntag zuvor mit vielen tatkräftigen Helfern das große Zirkuszelt aufgebaut wurde, strömten am Montagmorgen alle Schüler gespannt und aufgeregt hinein.

Der Zirkusdirektor Lars Wasserthal eröffnete die Zirkusshow der Artisten für die Schulkinder. Während der folgenden Tage schlüpften die Schüler nun in die Rollen von Clowns, Trapezturnern, Fakiren, Zauberern, Drahtseiltänzern, Schwert- und Schwarzlichtkünstlern sowie Akrobaten. Es wurde fleißig trainiert und so manche Herausforderung kostete zunächst viel Mut. Diesen Mut bewiesen dann alle Kinder am Donnerstag, Freitag und Samstag in der Manege!

Die Reise nach „Phantastasien“ war ein voller Erfolg und manch eine heimliche Träne suchte ein passendes Taschentuch, denn viele Eltern sahen ihre Kinder im Zirkusrund über sich hinauswachsen. Alle waren sich einig – die Zirkuswoche war „phantastisch“ und wird den Kindern lange in Erinnerung bleiben!

Die Bilder sind online:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen